Donnerstag, 3. Oktober 2013

Die magische Grenze



Das ist keine räumliche Grenze sondern die 15 Grad unter der die Schweine Tags nur noch ganz kurz/ garnichtmehr nach draussen können. Davon wissen Sie natürlich nichts sonst würden Sie in starken Protest ausbrechen.  


  Richtige Aussenhaltungsschweine gewöhnen sich an das kalte Wetter und bleiben auch bei Regen und Sturm draussen. Meine jedoch nicht. Sie fangen bei jeder stärkeren Windböe und jedem kleinen Regenschauer lauthals an zu quietschen. Und wo normalerweise nur ein Schwein nach dem anderen in der Transportbox nach drinnen gebracht wird sitzen Sie bei Regen plötzlich zu dritt drin nur um möglichst schnell nach drinnen zu wandern. Also echte Angstha... äh Angstschweine.





Wenn es aber warm und sonnig wird wie heute dann dürfen Schweine auch wieder raus. Und geniessen es nochmal viel Gras zu verschlingen und zu kuscheln... bis zum nächsten Regenschauer.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen