Sonntag, 1. Dezember 2013

How to start: Fleecehaltung

Viele Halter haben mittelerweile Ihre Streu und Heu - Käfigeinrichtung gegen Fleecehaltung eingetauscht. Um den Schweinen ein etwas anderes Bodengefühl zu geben ist die zusätzliche Deckenhaltung durchaus empfehlenswert.
Meine Schweinchen wühlen sich wie wild  durch Heu und Streu nur um an die dort vermuteten Leckelis zu gelangen und halten sich wesentlich häufiger in den normal ausgestreuten Bereichen auf, daher würde ich die komplette Deckenhaltung nicht empfehlen.



 Falls Ihr auch Teile des Geheges mit Decken auslegen wollt hier einige Tips:

Was? 
1) Als Untergrund sind Moltondecken oder Inkontinenzdecken empfehlenswert damit der Untergrund nicht nass wird. Falls der Boden im Käfig sowieso urindicht ist kann man auch normale Hand/oder Badetücher nehmen. Die riechen allerdings etwas schneller.

Als Cover kommt Fleece obendrauf. Gut ist der anti- pill fleece der keine Knötchen bildet und lange haltbar ist. Auch Polarfleece geht, daran bleibt Heu allerdings wesentlich besser haften. Am besten sollte der Fleece aus 100% Polyester bestehen. Wenn er einen Wollanteil hat saugt er sich schnell mit Urin voll.

Woher?
2) Aus dem Internet z.b. bei *bay. Auch in Stoff und Nähläden oder in Möbelhäusern gibts den. Z.b. beim schwedischen Möbelhaus. Der kostet meistens nicht die Welt und ist in vielen Farben erhältlich.

Wie?
3) Erst muss man den Fleece 4-5 mal vorwaschen, je nach Art,  bis das Wasser nicht mehr abperlt sondern auf den Untergrund durchgeleitet wird.  Einfach testen: Wassertropfen drauf und schaun ob er auf der Oberfäche bleibt oder durchsichert. Macht man diesen Schritt nicht sitzen die Schweinchen in der eigenen Pipi.

Welcher?
4) Von der Farbe könnt ihr wählen was euch gefällt. Allerdings solltet Ihr bedenken das Meerschweinchen auch Farben sehen. Finde es ein bissl fies wenn eine Böckengruppe komplett in einem lila und  rosa Käfig sitzt. Thema verfehlt, setzten, sechs.
Gedeckte Farben sind noch am natürlichsten- in der Südamerikanischen Pampa steht ja auch kein knallroter Busch.
 Der Vorteil von hellen Farben ist, das man z.b. Blut im Urin gut darauf sieht. Allerdings wirkt schon ein Böhnchen wie ne ganze Umweltverschmutzung. Meine Schweinchen mögen die reinweissen Decken nicht sehr gern- warum weiss ich nicht. Vil haben Sie Angst vom Licht verschluckt zu werden? 

Die Schweinchen brauchen allgemein etwas bis Sie sich dran gewöhnen. Am Anfang wird alles ignoriert- aber ein Heuberg hilft schnell Vorbehalte zu zerstreuen.

Zu Tun?
5) Regelmässig Böhnchen abkehren; Nach einer Woche komplett waschen. Das gibt Mount Everest- Wäscheberge! JEDE Woche!



Nicht gut?
6) Für die Umwelt.  Beim Waschen löst sich Kunstoff aus der Decke und wird mit dem Abwasser in den Wasserkreislauf transportiert. Solche Partikel reichern sich in den Weltmeeren an.  " Quelle: Wikipedia"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen