Freitag, 24. Januar 2014

Deutsch- Schweinisch, Schweinisch- deutsch I

 Lektion I - Das Gurren

Regel Nr. 1 Meerschweinchen sind keine Schmusetiere
Im Freilauf (wo die Schweine freiwillig kommen- oder auch nicht) kraule ich Sie, wenn Sie das zulassen. Woody trägts mit Fassung (das Fressen ist wichtiger), Coca lässt es auch über sich ergehen und bei Coffee darf man auch den Nacken kraulen. Streichelt man jedoch  den Rücken fängt sie an zu gurren. Gurren? Hä was ´n das? Das machen doch die Tauben immer...
Das Gurren/knattern/brummen,  von vielen als Wohlfühhlaut abgetan ist wohl der am häufigsten missverstandene Laut überhaupt.

Regel  Nr. 2 Meerschweinchen sind keine Katzen
Sitz euer Schweinchen auf euerm Schoss  (dann habt Ihr Regel Nr 1 schonmal nicht beachtet...) und macht es knatternde/brummende Geräusche, dann heisst das nicht: "Super, toll mach weiter so!" , denn Meerschweinchen sind keine Katzen (ausser die von Physikern die sind manchmal Katzen und manchmal keine Katzen. Katzenzustände halt ...)

Regel Nr. 3 Meerschweinchen sind Diplomaten
 Zuerst versuchen die Schweinchen euch mit dem Gegurre gnädig zu stimmen. Seht es als heidnisches Schweineritual dem Futterbringgott (euch) gegenüber. Bringt das auf Dauer nix (also hört Ihr nicht auf) so wird das Schwein irgendwann aufgeben/aufhören, denn der Klügere gibt nach.

Regel Nr. 4 Meerschweinchen sind körperverbunden
Ein knatterndes Gebrumme beruhigt mit seinen Schwingungen die Schweinchen  auch selbst. D.h. Sie versuchen euch zu beruhigen UND beruhigen sich selbst (ganz schön schlau).

In der Praxis heisst das
Meerschweinisch:     brrrrrrrrrRRRRRRrrrrrrrrRRRRRrrrrrrrrrrrrRRRRRRrrrrr
Übersetzung:             Lässt du mich in Ruhe?!! Bitte?!Bitteeeee?!Biiitttteeeeee???!!!

 Wenn ich bei Coffee dann nicht aufhöre sie an Tabu- Körperteilen anzufassen läuft Sie einfach weg. Und hält mich für bescheuert, weil ich die Schweinesprache nicht kann.
Coffee: Mensch jetzt hab ich Ihr doch schon ein paar Mal gesagt Sie soll das lassen und die Alte fingert mir immer noch am Popo rum! Is die dumm oder was? Jetzt reichts!

Hier nochmal eine TABU- Streichelzonenkarte für meine Meerschweinchen:



Gilt für alle meine Schweinchen bis auf Nami- deren ganzer Körper ist sowas von tabu!
Nami: Alles, jeder Zentimeter, ja, da auch. Da erst recht. Spinnst du? Lass deine Griffel da weg! Und wer ist da schon wieder an meinem Hintern???

Mittwoch, 22. Januar 2014

Kein Brot, aber Spiele

Noch mehr schnelle Bastelideen. Zum Nachbasteln: man nehme frisches Gras oder Kräuter und Heu und stopft es sehr fest in eine Toilettenpapierrolle.  Das geht fix und beschäftigt die Wutzen auch wieder einige Zeit.  Klar habt Ihr das sicher schon hundert mal gelesen. Aber die Schweine haben sich wirklich ins Zeug gelegt um an den leckeren Inhalt zu kommen.
Zu sehen hier im Video:





Dienstag, 21. Januar 2014

Winterfütterung bei Meerschweinchen

Was dürfen Meerschweinchen eigentlich im Winter fressen?
Hierzu ein tolles Video von Sarah, Maxi & Co: VIDEO
 Und Woodys Meinung dazu: 

Woody: "Was für ne Frage! Wir dürfen natürlich das gleiche essen wie im Sommer!
Unbegrenzt viel Gras, Kräuter, Heu und Äste. Ab und zu Gemüse und natürlich Leckerlis.

Am Liebsten würde ich auch noch alles andere probieren wie:  Tischbeine, Socken, Kabel und Ecken von Büchern, aber das findet sich im Schweinezimmer nicht. Warum bloss?
Leider kriegen wir im Winter viel zu wenig Gras. Die Futtergeberin erzählt uns immer was von Schnee und Kälte, wahlweise auch Dunkelheit (wozu gibts denn bitte Taschenlampen?). Was für lasche Ausrede. Daher gibts mehr Gemüse. Davon immer soviel das noch was übrigbleibt bitte (sonst war es zu wenig) !  Alles auf dem Bild dürfen wir essen. Von manchem halt nicht so viel.




Und natürlich muss Heu im ganzen Stall verteilt sein! Ausserdem zernagt die Coffee ständig unsere Astdeko. Davon brauchen wir auch einiges. Und hab ich die Leckerlis schon erwähnt? Die brauch ich ganz dringend!!!Weiss jemand von euch noch irgendwas? "

 Nami, Coca, Coffee: " Nö."
Smilla: " LECKERLIS!"
Woody: " Genau!"
Nami:  "Noch mehr Leckerlis?"
Woody: "Genau!"


Montag, 20. Januar 2014

Nochmehr Grün....

Hier noch ein kleines Video zur Futterleine für Meerschweinchen.



Viel Spass damit!

Freitag, 17. Januar 2014

50 shades of Green


 Nach der Schweinefütterung gab es heute Sportprogramm mit Grünem an der Leine:


Man braucht: eine Kordel (am besten Naturfaser, kein Plastik), Grünfutter und ca 5 nicht mehr ganz hungrige Schweine- als Schweine standen die üblichen Verdächtigen zur Auswahl.  Als Grünfutter genommen hab ich Basilikum, Salat, Gras, Petersilie und Vogelmiere. Anschliessend Kräuter festknoten und aufhängen.
Mein Universaltip: Bloss nicht im Schweinezimmer anfangen die Päckchen zu knoten, sonst braucht man auch gleich Ohropax, da die Pelztiere das Gras riechen. 

 

 Hier sieht man warum die Schweine nicht mehr ganz hungrig sein dürfen. Sie streiten sich sonst um jeden Fetzen. Teilweise stützen sich die Schweine zum besseren Erreichen der Leine sogar aufeinander ab- sehr zum Unmut der unterlegenen Trittbankschweine. Hier zoffen sich Smilla und Coffee um ein Salatblatt als wäre es das letzte. 

Meins! -Nö! -Doch! -NÖÖÖ! DOOOOOOCHHH!.....
 Ungefähr 10 Sekunden nach aufhängen der Leine rannten die Schweine wie wild über die Rampe in den Auslauf und zerrupften meine Fotokulisse ehe ich ein Bild OHNE Schwein machen konnte. Nach ca 2 Minuten war alles Bodennahe abgefuttert. Damit die Schweine besser nach oben kommen und sich nicht so verenken müssen hab ich Ihnen schliesslich ein Häuschen dazugestellt.

Smilla: HÄ? Wer will den bitte ein Bild OHNE Schweine? Das ist schliesslich unser Blog!
Ich: Ja nur um die Futtersorten zu zeigen dachte ich.
Smilla: Nee, das wird verboten, ab jetzt gibts nurnoch Bilder mit Schweinen drauf!
Ich: Aber das Futter...?
Smilla: NEEEEE!
Mein Fazit: Die Schweine werden immer sonderbarer/grössenwahnsinniger.
Und nein, das ist KEIN Lippenstift was Woody da trägt. ....... hoffe ich doch.

Mhhh, was riecht den hier so lecker.



   Hier sieht man warum Meerschweine als faul gelten. Es fällt Coffee nicht ein um das Häuschen rumzugehen um von der anderen Seite bequem an die Leine zu kommen. Da wird sich lieber gestreeeeeeeckt. Und das mehrmals hintereinander (während Coca von der anderen Seite alles in Ruhe abfrisst)


Coffee:  Oh , da oben ist GRAS! Mjam, bissl strecken.... noch weiter...  bin gleich dran.. noch gaaaanz wenig. YES! Ich hab ein Halm. *mümmelmümmel* Und nochmal....


Am Ende waren alle satt und zufrieden. Und als ich endlich alle Kameraeinstellungen soweit hatte lagen alle Schweine schon wieder gemütlich im Stall. Zum Glück ist Wochenende da kann auch die Futtersklavin ausschlafen.





 Schönes Wochenende, eure Doro!

Freitag, 10. Januar 2014

Sweet dreams...

Die Frühjahrsmüdigkeit schlägt auch bei den Schweinen durch. Obwohl wir genaugenommen noch garkeinen richtigen Winter hatten. Das Gute daran- auf der Wiese ist immernoch ausreichend Gras zu finden. Das ist das einzige womit die müden Schweinchen munter werden.
Hier mummelt sich Coffee in Ihr neues Kuschelkörbchen (in Grösse XXL ) ein und steht nur fürs Futter auf.(Anm. d. Redaktion:  heimlich entwendete Gewichtsdaten: 1148 g  beim letzten wiegen)

Dick? Nö, das ist nur der Pelz, der trägt auf.

Sonntag, 5. Januar 2014

Sweet dreams!

Gestern ist bei uns eine Riesenbestellung an Kuschelsachen angekommen. Da meine Hängemattengrösse nicht quadratisch ist und die üblichen Grössen nicht passen konnte ich bei
casamuig meine Wunschfarbe und Grösse bestellen. Die Schweine wurden gemistet und haben anschliessend Ihre neuen Schlafstätten in Beschlag genommen.  Jetzt gibt es endlich ausreichende Schlafgelegenheiten für jedes Schwein und Sie müssten sich eigentlich nicht mehr drum streiten. Tun Sie aber trotzdem noch....

Smile!


Nach dem Fressen hat sich jedes Schweinchen ein Schlafplatz gesucht, bis auf Woody, der ALLE erstmal untersuchen musste und deshalb seine Weibchen davongescheucht hat. 

Woody: "Der Kuschelsack ist zwar toll,  aber dort drüben, wo die anderen liegen siehts vieeelll gemütlicher aus. Schnell hin.... muckmuck....."



Samstag, 4. Januar 2014

TÜV failed

Die Schweine kommen alle paar Tage zum Schweine TÜV. Die Krallen werden gekürzt, die Schweine werden abgetastet und gewogen. ALLE Schweine hassen den TÜV imbrünstig. Obwohl es hinterher immer Leckerlis gibt.



 Und heute ist Coca auch noch durchgefallen. Sie hat das : "Schwein gesund! Weitermachen!"- Zertifikat nicht erlangt. Denn obwohl Sie gut frisst, keine sichtbaren Probleme hat, muss Sie am Montag zum Tierarzt. Warum? Sie benimmt sich schon seit dem Urlaub komisch. Ständig sucht Sie Streit, legt sich sogar mit Woody an, beisst allen  anderen ohne Grund in den Po.....extrem zickig halt.  Nach dem Abtasten heute und bei  Ihrem Rumgezicke die letzten Tage vermute ich Ovarialzysten.  Wenn der Tierarzt dies am Montag sonographisch bestätigen kann, dann muss Sie evtl. operiert werden. Arme Coca.


Alles in allem war die Laune der Schweine nach dem TÜV auch so mies genug... und anschliessend gabs zum Mittagessen Salat, Kürbis, Cranberries und Orange. Die Orange wollte keiner und alle Schweine waren von der schlechten Essensauswahl des Futtergebers entsetzt. Der Salat war nach 2 min weg und die anderen Sachen wurden nur nach und nach verspeisst. Bis auf die Orange.. die liegt warscheinlich bis zum nächsten Misten unangetastet im Stall rum.