Samstag, 1. März 2014

Beweisphotos


Hier die versprochenen Beweisphotos vom Umstyling. Namis Haare sind zu lang und werden- obwohl sehr hübsch anzusehen zu echten Stolperfallen. Darum müssen die Haare ab.
Vielleicht ist das jedoch nur ein Vorwand und Sie möchte germanys next guinea skinny pig werden. Wer weiss?  Vom voluminny pig zum skinny pig....

vorher



Beim Haareschneiden

Da sich Spezialagentin Nami natürlich nicht kampflos ergibt setze ich sie immer in einen kleinen Korb in dem sie kaum Bewegungsfreihet hat. Man beachte den angepissten Gesichtsausdruck.

Haare überall: auf dem Boden, auf der Jeans und im Auge....

  Meist genügt es wenn man die langen Haare am Hintern absäbelt, aber im Frühjahr ist bei uns  Komplettschur angesagt. Die Tasthaare bleiben natürlich dran! Wenn die ganze Wolle unten ist bleibt wirklich kaum Meerschweinchen übrig. Dafür sind die Haare ÜBERALL - und finden sich noch Wochen später auf Kleidung, Kopfkissen, Couch , Boden. Eine Fusselrolle kann das verhinden- wenn man denn eine hat. (Ich habe JETZT auch eine - vorher leider nicht) 

Fertig! (und immer noch beleidigt)
  Zum Glück bin ich kein Friseur geworden- schaut euch mal die tollen Stufen an! Der Spott der Mitschweine ist Ihr gewiss! Nach dem Umstylen ist Sie mir auch bestimmt noch 2 Tage lang böse und nimmt nicht mal Leckerlis an. Tja wer kann es Ihr verübeln.

Schönes Wochenende - eure Doro






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen