Freitag, 27. Juni 2014

Der Wiederspenstigen Zähmung 2

Weiter gehts mit : Wie zähme ich mein Meerschweinchen Teil 2



Ihr seid sowas wie ein Riesenmeerschwein!
Versucht mal an einem Grashalm den ein Schwein im Mund hat zu ziehen. Ist zwischen euch  schon ein wenig Vertrauen da, so wird euch das Schwein den Halm nicht einfach so überlassen sondern ebenfalls dran ziehen.Versucht dem Schwein klarzumachen das Ihr ein Nahrungskonkurrent seid und kein Fressfeind. Wenn Ihr nach Gurke oder Karotte riecht und euch mit den Wutzen um frisches Gras prügelt werdet Ihr eher akzeptiert.



 Wenn Ihr Wutzen gerne ärgert legt einen Riesenhaufen Gras direkt vor euch und wenn die Schweine ankommen haltet eure Hand vor Ihre Schnauze und lasst Sie nicht ans Gras. Die meisten Wutzen gehen erstmal weg und suchen sich ne andere Stelle. Wenn Ihr aber schneller seid und eure  Hand an jeder Stelle an der sie es versuchen immer hinhaltet, dann wird es Ihnen irgendwann zu blöd und sie drängeln sich vorbei oder drunter durch.  Wichtig!- Auf garkeinen Fall versuchen sie dann zu streicheln oder gar zu packen.
 Die Schweine merken sich:  Ihr seid zwar nervig und lästig, aber nicht gefählich.

Macht Sie futterzahm.
Was haben die Schweine vom zahm sein?
-Oft gestreichelt zu werden?!                               Minuspunkt
-Ständig einen Mensch vorm Käfig sitzen?!       Minuspunkt
-Aus dem Stall rausgefangen zu werden?!           Minuspunkt
- Mehr Fressen.......... ?!                                        Oh ja, Riesenpluspunkt!!!



Bewaffnet euch mit Leckerlis (Erbsenflocken, Gras, Löwenzahn, Gurke etc. ) und haltet sie den Schweinen hin. Die meisten Schweine kommen früher oder später an (die Fressgier siegt).

Anfassen erlaubt?
Beim Fressen ist die Hemschwelle niedrig und nach einiger Zeit lassen sich die Schweine evtl. im Nacken oder am Kopf kraulen.
Eventuell. Mit Glück. Durch Futter abgelenkt.



Und was wenn euer Schwein nicht will? Habt Geduld und probiert es weiter.
Manche Schweine verlieren nie die Scheu in den Menschen und bei manchen dauert es seeeehr lange.


Was macht Ihr wenn Ihr so ein Schwein habt und trotzdem unbedingt ein Streicheltier wollt?
Holt euch dieses hier:  Süsses Schwein. Das lässt sich den ganzen Tag beschmusen!



Habt Spass mit den Schweinen !
 Geniesst es wenn die Schweine im Auslauf um euch rumwuseln, wenn Sie popcornen und miteinander um Futter streiten. Lasst Sie auch mal ganz Schwein sein ohne Sie gleich zu bedrängen oder immer gleich zu streicheln.
Fangt an mit Klickertraining oder  geniesst es einfach sie zu beobachten!
 Viel Spass dabei! Eure Doro

Kommentare:

  1. Sehr süß und gute Tipps! Das mit dem Halmziehen mach ich gerne manchmal, um die Kleinen ein wenig zu ärgern :)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen