Mittwoch, 28. Januar 2015

Knigge für Wutzen

Zitate aus dem Internet: 

"Meerschweinchen sind reinliche Tiere, was ihre Körperpflege betrifft. Baden sollten Sie sie deshalb nicht. Unter Umständen können sie sich schwere Erkältungen zuziehen."
 Quelle: http://www.tierarztpraxis-oberscheid.de/tipps-meerschweinchen.htm

"Meerschweinchen sind von Natur aus sehr reinliche Tiere und sind somit nicht sehr pflegeintensiv, da sie selbst für Reinheit Sorgen. Kurzhaarmeerschweinchen benötigen keine Fellpflege von außen. Die Tiere sind in der Lage ihr Fell gründlich und rein zu halten."
Quelle: http://www.magdasmeeris.de 

Bitte, bitte, kann das auch mal jemand Coca verklickern? In der Lage das Fell rein zu halten ist die bestimmt. Aber Bock hat die darauf nicht.
Die anderen Schweine Essen mehr oder weniger manierlich. Coca haut rein und sieht nach JEDEM Essen so aus:

Is was?


PS.: Nein, die hat da kein rotbraunes Fell, ehrlich nicht....





Dienstag, 20. Januar 2015

Ready to rumble!

Ich gestehe: Ich bin ein Tierquäler! Wie, das glaubt Ihr nicht weil Ihr gesehen habt das es bei mir frisches Futter, einen grossem Stall und Schweinekumpel gibt? Das ist alles richtig, aber es gibt ein dunkles Geheimnis! Ich liebe es die Schweine zu ärgern. Und statt zu lieben, süssen Kuschelmeerschweinchen habe ich meine zu gefährlichen Kampfmonstern erzogen. Die Schweine werden täglich trainiert und mit kleinsten Grasmengen auf den harten Kampf untereinander vorbereitet. Schweineboxen in 12 Runden. Beweis gefällig? 

Ready? FIGHT!


 









Und gibts bei euch auch öfters Schweineboxen?
PS.: Die Tips von euch für die Gemüselagerung werden gleich mal ausprobiert. Damit die Streitpunkte der Schweine länger knackig frisch bleiben.

Grüssle eure Doro







Mittwoch, 14. Januar 2015

Defizit

Nicht das es den Schweinen an irgendetwas mangeln würde, aber der Gemüsevorrat im Hause wutzdoc ist eigentlich immer defizitär an den leckersten Sachen. Und wenn sich die Frage stellt für wen der letzte Salat im Haus ist, dann gewinnen oftmals die Schweine. Im Sommer fressen die Schweine hauptsächlich das was draussen wächst, aber im Winter rufen sie eigentlich rund um die Uhr nach verschiedensten Gemüsesorten. Das leckerste wird sofort verputzt, das was nicht so schmeckt für später gebunkert oder ganz verschmäht. Das Innere der Pastinake war irgendwie leckerer als der Rand. Vielleicht wollten die Fellkartoffeln aber auch Schmuck selbst basteln oder Buchstaben aus Gemüse nagen??? Welches Wort das wohl sein soll? LOOL? COOL?




 Um das ganze Gemüse irgendwie unterzubringen (das Fach im Kühlschrank reicht UNMÖGLICH für einen Vegetarier UND die Schweine aus) haben wir jetzt in der Küche eine Gemüseecke eingerichtet.



 Irgendwie ist alles auf einen Haufen in der Ecke der Küche werfen aber nicht so supi- aber mir fällt grad nix anderes ein. Und wie bunkert Ihr euer Grünzeug? Irgendwelche genialen Ideen zum verstauen?

Grüssle Eure Doro

Freitag, 9. Januar 2015

Wochenendmodus!


Yeah, den ganzen Tag chill´n und lang ausschlafen! Es ist Wochenende!



Zum Glück habe ich den Schlaf eines Murmeltiers, denn die Schweinebande verlangt auch am Wochenende frühmorgens schon lautstark Ihr Futter. Sind eure Wutzen auch so extrem konditioniert? Bei mir fangen Sie das Quietschen an sobald ich die Treppe hoch Richtung Schweinezimmer geh. Da knarzt eine Stufe- und dann geht es los. Und wenn ich Ihnen nicht sofort das RICHTIGE Futter kredenze dann geht es noch minutenlang so weiter. Die Schweine haben mich schon ganz gut erzogen...


Samstag, 3. Januar 2015

Oh du schreckliche!

Jedes Jahr ist es das gleiche. Wir werden aus unserem schönen Stall gefangen und allein oder zu zweit in kleine Boxen gesteckt. Ich muss mit Coca reisen, Woody kriegt ne Box für sich allein und Smilla und Coffee streiten sich am Stück in Ihrer Box.  Wir müssen uns dann alle für 2 Stunden arangieren bis wir in unser Wintergehege einziehen können. 


Es gibt zwar als Ausgleich viel zu futtern und leckeres Gras, aber dafür kommen auch die schrecklichen kleinen Menschen und dürfen uns `streicheln´. Und jeder der behauptet ihm würde es gefallen wenn ihm jemand mit klebrigen Spuckfingern durchs Gesicht fährt, der lügt! Zwar passt unsere Futtergeberin auf das uns nichts passiert, aber angenehm ist was anderes!
Die Menschen nennen das Weihnachten, wir nennen es Stresstest. 
Und dann nach ein paar Tagen ist es endlich vorbei und wir kommen wieder nach Hause. Dann knallt es draussen ziemlich laut und wir verkriechen uns in unseren Kuschelsachen (bis auf Woody- der frisst einfach weiter). Gras gibts auch keins mehr weil `Schnee´ liegt. Was soll den das bitte sein? Ich kenn nur Jon Schnee der lebt im Fernseh und weiss bekanntlich garnichts....

 Und heute geht es dann endlich wieder zurück zur Normalität. Wir feiern das Ende der stressigen Zeit! Es gibt Gemüse und zum Fotoshooting mal ne Girlande im frisch gemisteten Stall. Leider ist Sie wieder abgehängt worden bevor ich sie gemacklich testen konnte. Schade.

Also Prost an alle Meerschweine (und andere Haustiere). Der Stress ist vorüber! (Es sei den Ihr wart das Weihnachtsgeschenk für eine Achtjährige, dann gehts jetzt erst richtig los).

  Liebe Grüsse 
Euer Schnäuzel