Samstag, 14. Februar 2015

Die weltbesten Meerschweinchenleckerlis

Woody schenkt seinen Weibchen an Valentinstag mal wieder nix als selbstgelegte Köttel. Die schmecken den Wutzen zwar auch ganz gut (so zwischendurch mal) aber trotzdem etwas frustrierend das ganze. Daher gabs von mir die weltbesten Meerschweinchenleckerli. Nee, keine Kekse sondern  kleingeschnibbelte Gurke, Kräuter, Knospen von Obstbäumen und rote Beete.



 



Da ich aber auch noch Unmengen Erbsenflocken zu Hause rumfliegen hab und die langsam mal aufgebraucht werden mussten gabs auch noch hübsch in Form gebrachte Kekse. Merke: Wenn man zuviel Zeit hat und zu viele Erbsenflocken kann man Kekse für die Wutzen backen. Aber... alle vorher genannten Leckerli werden viel lieber verputzt, von daher lohnt der Aufwand nicht wirklich.
Falls Ihr es trotzdem nachmachen wollt hier das making of:








 Den Schweinen schmecken die Dinger ganz gut, allerdings sollten sie nur sehr selten welche bekommen da sie sonst kugelrund werden bleiben.











Schnäuzel hat mal wieder alle Leckerlis boykottiert- auch die Selbstgemachten. Die ist das wählerischste Schwein ever... Lediglich Gras wir IMMER gefuttert. Aber die Anderen hatten zumindest ihren Spass.

  Grüssle Doro




Kommentare:

  1. wie lange halten sich denn die Kekse ungefähr, wenn sie nicht gleich alle aufgefuttert werden? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn sie dünn gebacken werden ca 2 bis 4 wochen. Sind sie nicht dünn genug oder nicht gut durchgebacken nur 4 bis 5 Tage.

      Löschen
  2. Liebe Doro. Ich habe für mich und meine zwei Ladies Meerlies geplannt. Holen die am Sonntag ab. Ich bin schon mit den Listen der Ernährung und dem DIY sehr beschäftigt - UND JETZT diese Kekse. *grins* Ich finds klasse - aber die Banane wird doch nicht empfohlen für Meerlies. Hast du mal versucht das mit anderen Sachen Zu ersetzen? Ich finds einfach Klasse was du machst und ich werd sicherlich auch total kreativ werden :)..Hoffe noch Mehr Zu sehn von euch. lieben gruss aus dänemark ;) Erika

    AntwortenLöschen