Mittwoch, 13. Mai 2015

...

Der Zustand von Woody hat sich heute massiv verschlechtert. Heute Morgen hat er noch normal gefressen, hat aber noch schwerer geatmet. Heute Abend sass er dann apathisch in der Ecke  und hat sich auch beim rausfangen garnicht mehr gewehrt.  Also hab ich ihn eingepackt und bin nochmal mit ihm zu einer anderen Tierärztin gefahren- nachdem ich von 3 anderen im Umkreis abgelehnt wurde, obwohl ich ihn als Notfall vorgestellt hab.
Die Tierärztin hat ihn gründlich untersucht und ein Röntgenbild gemacht. Darauf sieht man auch warum er Blähungen hat. Er kriegt in seine Lunge kaum noch Luft rein und schluckt diese deshalb. Also hat er eine massive Lungenentzündung und ein Herzversagen und die Kolik war nur Folge davon.
Die Tierärztin hat mir wenig Hoffnungen gemacht das er es schafft. Er hat 5 Spritzen bekommen, und sich nicht mal mehr gewehrt.
Ich hab so Angst. Wünscht uns viel Glück! Eure Doro

Kommentare:

  1. Oh je, das tut mir sehr leid. Ich drücke kräftig die Daumen, dass die Spritzen helfen und, dass Woody es schafft.
    Liebe Grüße und alles erdenklich Gute!

    AntwortenLöschen
  2. Der arme Woody - wie geht es ihm heute? Hoffentlich schafft er es! Weshalb bekommt er keine Luft in die Lunge? Ist die Lungenentzündung das Grundproblem?
    Liebe Grüße und auch von uns alles Gute!

    AntwortenLöschen