Dienstag, 12. Mai 2015

Der Patient

So hier kommt die Auflösung des Rätsels: Diesmal auch in besserer Qualität:




Es hat aktuell Woody erwischt. Er hat entweder zu viel Klee gefuttert, oder Gras was nicht mehr ganz frisch war. Jedenfalls hat er eine Kolik bekommen. Beim Abtasten konnte man es deutlich merken.  Das war schmerzhaft und er hat schwer geatmet.
 Also Samstags Morgens noch zum Tierarzt gefahren und den ganzen Samstag lang betüttelt. Und auf der obligatorischen Samstagabend Geburtstagsfeier den ganzen Abend lang Sorgen gemacht.

Er ist langsam auf dem Weg der Besserung, trotzdem braucht er ganz viele die Ihm die Daumen und Pfoten drücken, denn Koliken können bei Kleintieren auch ganz schnell mal zum Herzversagen führen. Jetzt gibts viel frisches Heu und Wasser und sab simplex gegen Blähungen (das hasst er). Und da die Darmpassage beim Meerschweinchen etwas länger dauert wird uns das auch noch die nächsten Tage auf Trab halten.
Also schaut euch die Wutzen immer genau an, denn Meerschweinchen verstecken Krankheiten wirklich meisterhaft!
Liebe Grüssle eure Doro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen