Sonntag, 7. Juni 2015

Ein neues Leben

Der Neue hat ja zuvor im Tierheim in einer WG mit 3 anderen Böckchen gelebt. Leider war er wohl derjenige der von den Anderen immer Haue bekommen hat. Überall im Fell finden sich Bisswunden und ein Loch im Ohr hat er auch.
Beim Tierarzt waren wir schon- denn die Stelle auf der Nase sieht doch sehr nach Pilz aus. Eine Probe wurde entnommen.   Anschliessend wurden seine langen Fussel gekürzt (bei uns sind es 28 °C). Er hat panische Angst vor Menschen- mein Freund meinte: Der muss was schlimmes erlebt haben. Ich glaube eher- er hat noch garnix mit Menschen erlebt.
Einen Namen hat er noch nicht. Zur Auswahl stehen Frederick, Fussel und Sam. Captain Hook und Kröte sind schon ausgeschieden.
Was meint ihr? Wie soll das Fellknäul heissen?

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ach, Bommel steht auch noch zur Auswahl.

      Löschen
    2. Bommel ist auch sehr niedlich :) Fussel ist immer noch Favorit, dann gleich Bommel.
      Gute Besserung an das Schweinchen!

      Löschen
  2. Wie wäre es denn mit Dalwhinni. Lässt sich prima mit Winni abkürzen.
    Ansonsten würde ich für Sam voten.

    AntwortenLöschen
  3. Fussel ist cool, aber eigentlich sieht er nach Hamlet aus :) .
    Schön, dass Du einem Schweinchen mit solch sprödem Wesen ein Zuhause gibst. Die haben es meist nicht leicht, jemanden für sich zu begeistern. Wart mal ab, auch ihn wirst Du bald nicht mehr missen wollen.

    AntwortenLöschen