Dienstag, 8. März 2016

Ghost



Hallo ein letztes Mal an Alle!
 Heute war ich ja beim Tierarzt, da mein unterer abgebrochener Zahn ganz blöd weh getan hat. Der Grund war das der ganz kaputt war. Also haben die Menschen beschlossen dass der Zahn raus muss. Soweit ging alles gut, aber als ich in Narkose war und der Schmerz vom Zahn plötzlich weg war hab ich gemerkt das ich garkeinen Stress mehr hatte -- und hab aufgehört zu atmen. 
Ich hab das Licht gesehen und meine Mama auf einer grünen saftigen Wiese und wollte da unbedingt hin. 
Die doofe Tierärztin hat mich jedoch wiederbelebt .. alles war wieder wie vorher und mir war ziemlich kalt.  Nachdem ich wieder wach war waren alle sehr glücklich, haben mir Päppelbrei gegeben und mich auf die Wärmdecke gesetzt. 
Wieder zu Hause angekommen war ich echt geschafft ich hatte Schmerzen, war müde und hatte einfach keine Lust mehr. Ich war so müde vom Schmerzmittel dass ich nur geschlafen hab. 

Die anderen Schweine haben mich zwar in Ruhe gelassen aber ich konnte keine Position finden in der ich bequem liegen konnte. 
Und gegen Abend ist schliesslich das Licht wiedergekommen und ich bin darauf zugelaufen. Ich wollte keine Schmerzen mehr, keine Zeit mehr verlieren und Woody, Lantis, Calcifer und meine Mama wiedersehn und hab losgelassen.  Ganz friedlich bin ich auf dem Arm der Futtergeberin eingeschlafen.
Ein bisschen traurig bin ich ja jetzt schon dass die Coca, meine beste Freundin zurückgeblieben ist. Aber sie hat ja noch die anderen die mit ihr spielen und ich freue mich schon drauf sie hier irgendwann wiederzusehen. Ausserdem nervt es mich das die Futtergeberin sich die Augen aus dem Kopf heult, das höre ich bis hier rüber.. also tröstet die doch ein bischen für mich.
 Macht es gut, Euer Schnäuzel





- Nami oder auch Schnäuzel genannt ist heute nach dem Tierarztbesuch und der Narkose warscheinlich an den Folgen einer Blutvergiftung durch den vereiterten Zahn gestorben.  Bis zum Tierarztbesuch war sie noch fit und munter trotz der Schmerzen durch den Zahn. Ich werde mein kleines Energiebündel soooo vermissen. Schnäuzel,  mein Herzschweinchen ich hab dich für immer in meinem Herzen!

!!!

Kommentare:

  1. es tut mir so leid. ich sitz hier mit pipi in den augen und fühle mit dir..

    AntwortenLöschen
  2. Unbekannterweise sitze ich hier und weine. Es tut mir sehr leid für Dich. Mehr Worte finde ich nicht. Wenn ich an meine beiden denke, kommen mir noch mehr Tränen. Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  3. Mein herzlichstes Beileid!
    Auch ich habe in der Vergangenheit viele Ferkel ziehen lassen müssen und weiß nur zu gut wie das ist.
    Ich wünsche dir und den anderen Pelznasen viel Mut und Kraft für die Zukunft!

    AntwortenLöschen