Donnerstag, 1. Dezember 2016

2 Stunden Arbeit in 16 Bildern

Unsere Urlaubsschweinebetreuung hat ihren Job wirklich toll gemacht. Am besten war dass wir die ganze Zeit über whatsapp Schweinchennews ausgetauscht haben.
Und während wir gechillt in der Sonne gefaulenzt haben und die Schweine gechillt im Gehege gefaulenzt haben hat nur Eine die ganze Arbeit gehabt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Susanne für die tolle Betreuung!
Wie diese Arbeit bei uns immer aussieht hab ich mal in einer Schritt- für Schritt Anleitung zusammengefasst.
Hier also der ultimative "Wie mistet man eigentlich Meerschweinchen?" - Plan:

Fürs Vergrössern anklicken




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen