Samstag, 3. Juni 2017

Zwerge

Bei uns ist in der letzten Woche viel passiert. Die Pflegeschweinchen sind schon wieder in Ihre neue Familie ausgezogen. Motte hat sich bei gekipptem Fenster einen Schnupfen zugezogen und niest gelegentlich noch ein bischen. Ich hoffe sie wird schnell wieder gesund.

Trotz Schnupfen fit und munter

 Der Rest der Bande befindet sich im Skepsismodus und hält respektvoll Abstand zu mir.
 Das hat mutmasslich was damit zu tun, dass mein Freund der die Bande die letzten Tage raus ins Freigehege gesetzt hat und er nicht so das "Schweinfühlungsvermögen" hat.

Smilla mit skeptischem Blick.

Pony wie immer eher ängstlich und in stylischer *husthust* Sommerfrisur.

  Zum Raussetzen werden die Wutzen von mir normalerweise langsam angelockt und mit Leckerli bestochen, dann ganz kurz geschnappt und auf den Beinen zwischengeparkt um dann ohne viel Stress in den Wäschekorb und von dort aus ins Freigehege zu wandern.
Bei meinem Freund läuft das ein bisschen anders:
Häuschen raus, Wutzen in die Enge treiben und von Oben rausklauben. Fertig. 
Das gefällt wiederum den verwöhnten Fellkartoffeln garnicht.
Und dann sind sie tagelang motzig mit mir. Und mit meinem Freund. Und mit dem Rest der Welt.
Jaja, das Leben ist kein Ponyhof, selbst für Pony und die Anderen 365-Tage-im-Jahr-freies-Essen-und-Logis-Schweine nicht.









Aktuell bin ich gerade dabei Bommi beizubringen auf meinen Schoss zu klettern. Mit Clickertraining. Und obwohl Bommi seeehr auf Leckerli steht mag er lieber nix dafür tun. Schon garnicht einem riesigen und potentiell gefährlichen Menschen auf den Schoss klettern. Denn obwohl ich ihm bislang noch nix Schlimmeres gemacht hab als Krallenschneiden ist es ja dennoch möglich dass ich plötzlich grossen Hunger auf Meerschweinchen kriege und mir ein Meerie nach dem Anderen in die Pfanne haue. Aus Bommis Sicht zumindest. Irgendwie hat er noch nicht mitgekriegt dass ich kein Fleisch esse.



Zumindest auf die Hand und den Fuss klettern klappt schon gut. Und da es dort immer Leckerli gibt muss ich Bommi immer mit sanfter Gewalt von meinem Fuss runterschubsen wenn ich aufstehen will. So sind Bommi und Coca (zu faul und alt zum wegrennen) immer die Einzigen die sich freiwillig fotografieren lassen.



Bommi beim Pfötchen geben

 Und dann gab es letzte Woche noch die neue Erkenntnis, dass Zwerge bei uns wohnen: 

Mein Feund zu mir: "Du magst Zwerge oder?"
Ich, an Herr der Ringe denkend: "Eh nö, eher Elben. Warum?"
"Weil Zwerge sind genau wie Meerschweinchen. 
 Sie sind klein, stark behaart und die Frauen tragen Bärte."

 Tatsache. Motte hat eindeutig ein Schnauzbart: 

Weiblicher Zwerg mit Bart


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen