Dienstag, 22. August 2017

Die Ruhe vor dem Sturm


Bei meinen eigenen Schweinchen ist es aktuell sehr ruhig im Gehege. Bommi bettelt gelegentlich nach etwas Leckerem, aber insgesamt chillen alle grad extrem viel.  Ist ja auch langweilig nur zu Viert.
Bei uns zieht daher demnächst (evtl schon am Wochenende) wieder ein älteres Schweinchenmädel ein (falls sich Alle verstehen). Dann kommt wieder Leben in die Bude.

Doch während es im eigenen Gehege grad echt ruhig zugeht sind die kleinen Urlaubsmeerschweinchen richtig wilde Flitzer. Und sooooo niedlich.

Astrid und Co sind süss, wendig und agil. Und grosse Hosenschisser! Eine zu schnelle Bewegung und alle sind unter diversen Häuschen verschwunden.

Mathilda

 Und sie zeigen einem den Grund wozu es 64 GB Foto- Speicherkarten gibt. Meine Schweine: Chillen im Gehege. Man macht Fotos am laufenden Band und ca jedes 100ste Bild ist ein ganz Nettes.


 Kleine wilde Urlaubsschweine:  Man macht Photos:

Bild 1 - Alle Schweinchen fressen friedlich
Bild 2 - Streu fliegt, flüchtende Schweinehintern
Bild3 - Gähnende Leere im Gehege und mit Meerschweinchen vollgestopfte Presswursthäuschen
Bild 4- von vorne

Fazit: 95% der Bilder sind .... Müll. Leider wahr. 
Die Restlichen sind aber extrem niedlich (weil kleine Fellkartoffeln das so an sich haben)

 Hier eine kleine Auswahl:

Astrid die Kleinste



Zoff um´s Gras


Say: "wheeeeeeek"

Kiki die Neugierge

Und der Herr im Haus: Franz Josef


Unser Neuzugang ist allerdings wieder betagter. Ungefähr im gleichen Alter wie Smilla.
Hier sieht man die Vermittlungsseite : Vermittlungsschweinchen Meerschweinchenhilfe  unter Klara.
Hier auch nochmal ein Bild von ihr:



Hoffentlich verstehen sie sich. Denn die süsse Wutz ist echt niedlich.
Bis denn eure Doro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen