Samstag, 30. Dezember 2017

Die Zombieapokalypse

 Klara:
"Menschen sind wirklich lustig. Unsere Futtergeber z.b. spielen mit uns immer Spiele. Das Beliebteste geht so: Die Kamera wird nach dem Misten geholt um Fotos von uns zu machen. Dann heisst es:  Wer ist schneller? Die Doro, im Kamera aus dem Nachbarzimmer holen,  oder wir mit unserer Böhnchendeko im frisch gemisteten Stall? Meist gewinnen wir. "Dreck machen",  heisst das Spiel. Und da sind wir Meister drin!



Es gibt auch andere Spiele die nur Menschen gerne Spielen. 
Unsere Nachbarn in der Doppelhaushälfte spielen immer: "Unsere Nachbarn hören gute Musik- ob sie wollen oder nicht."
Das ist zwar manchmal etwas seltsam, aber dafür haben wir keine Angst vor dem Geballer an Sylvester. Das Gewummer hören wir immer und sind dran gewöhnt (Hyper, hyper....) 
 

Und auf der Rückfahrt von unserer jährlichen Weihnachtsreise hat die Futtergeberin wieder laut geflucht, weil die anderen Autofahrer auf der Autobahn wieder: "Die rechte Spur ist Lava spielen. "
Uns hat das nicht gross gestört. Wir haben einfach in unseren Transportboxen gechillt.
Es war zwar nicht so einfach sich zu einigen wer mit wem fährt, denn: Nur Pony verträgt sich mit jedem. Smilla hat Schiss vor der Kleinen und vor Flocke. Ich mag Motte nicht und die Kleine muss von mir ab und zu gezickt werden. Sonst wird die so frech! Irgendwie haben wir es aber alle überlebt. 

 Und die Kleine hat nun auch endlich ihren Namen bekommen. Der männliche Gelegenheitsfuttergeber hatte ja Lisbeth vorgeschlagen. Ein Jugendliche aus der Nachbarschaft hat uns besucht und hat auch viele Vorschläge gemacht. Dabei war auch Lizzy.  Also heisst sie nun so. Lisbeth. Und als Koseform Lizzy/Liz

Morgen werden die Menschen wieder böllern und feiern um das neue Jahr einzuleiten. Und um nochmal ein bisschen Action im alten Jahr zu haben spielen viele heute wieder das beliebte Rollenspiel: "Die Zombieapokalypse kommt."

Wenn ihm mitspielen möchtet: Einfach in euren nächstgelegenen Supermarkt fahren. Wir haben gehört das wird deutschlandweit ausgetragen und geht noch so lange, bis die Läden schliessen. Na, wer von euch traut sich?"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen