Donnerstag, 7. Dezember 2017

Süsses im Advent

Der Nikolaus war heute Nacht da. Er hiess in unserem Falle Michi und hat den Schweinen und mir das schönste Geschenk mitgebracht. Zwei kleine Meerschweinchen.
Die Beiden lebten vorher im Labor und durften nun bei uns einziehen. Das kleine Dunkelbraune aus meinem letzten Post war leider nicht mehr da weil es an jemand Anders falsch verteilt wurde. Aber da alle Meeriebabies in dem Alter zuckersüss sind fiel die Auswahl nicht schwer.

Die Kleine wohnt jetzt bei uns

Und das ist die Schneeflocke- ganz in weiss

 Die Kleine ist so winzig, ein Bruchteil von meinen Schweinen. Und eigentlich dachte ich immer das unser Rudel nicht so fett wäre. Aber im direkten Vergleich wirken die Alteingesessenen wie der Koloss von Rhodos.

David gegen Goliath


Das ältere weisse Schweinchen hingegen sieht garnicht aus wie eine kleine Meerwutz. Der Kopf ist ganz spitz und die Ohren stehen nach oben ab. Niedlich ist was anderes, aber irgendwie find ich sie jetzt schon toll. Sieht irgendwie aus wie ne kleine Ratte ohne Schwanz.

Bommel findet sie mega toll und sexy (und darauf kommt es an). Er hat sie obwohl er wegen seinem Tumor nurnoch humpeln kann zig mal besprungen. Man muss ja schliesslich zeigen wer der Herr im Haus ist.

Beim Gehege erkunden

Das allererste Salatblatt in ihrem Leben (Frischfutter wird jetzt langsam angefüttert)
 Aktuell heisst es nun wieder Namen suchen. Zuerst wollte ich die Weisse E170 (Calciumcarbonat) nennen, weil sie kalkweiss ist und aus dem Labor kommt.
Da hat mein Freund allerdings Einspruch eingelegt. Sie hat jetzt ein neues Leben und verdient einen richtigen Namen. Kibi fand er auch doof. Zu kindisch. Na dann...

Was riecht hier so lecker?

Das kleine Rattenmeerschweinderl.

Die Kleine ist auch noch namenlos. Lava und Grit wurden von der männlichen Kontrollinstanz abgelehnt. Er findet Roswita gut. Aber altdeutsche Namen? Hmm.
Lisbeth fände ich hingegen gut . Ich hatte nämlich mal ne ganz nette Stiefgrosstante (die Stiefschwester meiner Oma- heisst das dann so ?)  die Lisbeth hiess und uns Kindern immer Süssigkeiten geschenkt hat.

Nun gut. Wir sind noch am überlegen. Astrid, Emma, Helena und Dana finde ich schön. Mal schauen wie der Charakter der Beiden sich so entwickelt. Dann gibts auch nen passenden Namen.





1 Kommentar:

  1. Ich freu mich, dass die beiden ein so tolles Zuhause gefunden haben, und werde deinem Blog ab jetzt auf jeden Fall folgen :)
    LG Annika

    AntwortenLöschen